Mediterrane Zucchini Reispfanne mit Weißwein

Die mediterrane Küche, zu der auch unser heutiger Rezeptvorschlag „Mediterrane Zucchini Reispfanne mit Weißwein“ gehört, ist dafür bekannt, dass sie gesund ist und in der Regel weniger Kalorien enthält als es bei den meisten deutschen Gerichten der Fall ist.

Viel Gemüse, Reis und die mehrfach ungesättigten Fettsäuren im Olivenöl wirken sich positiv auf die Gesundheit und natürlich auch auf die Figur aus. Wer ein paar Pfund abnehmen möchte, ist mit dem leichten Rezept für unsere mediterrane Zucchini Reispfanne mit Weißwein bestens bedient. Und keine Sorge wegen des Weines, denn dieser wird bei der Zubereitung des leckeren Gerichtes verkocht, so dass die Kalorien des Alkohols kaum zum Tragen kommen.

Das Rezept ist ganz einfach nachzukochen und ist ausreichend für vier Personen. Sollten Sie Gäste erwarten, die Sie mit einem gemütlichen Abendessen verwöhnen möchten, können Sie die Zutaten einfach verdoppeln. Da die Zucchini Reispfanne mit Weißwein kein Fleisch enthält, werden auch Vegetarier von der Gaumenfreude begeistert sein.

Mit einer Zubereitungszeit von nur rund 20 Minuten gehört die Reispfanne zu den schnellen Gerichten, was nach einem arbeitsreichen Tag sicher von Vorteil ist. Natürlich könnte man auch auf ein Fertiggericht aus der Tüte zurückgreifen, wenn es schnell gehen soll. Wem jedoch industriell hergestellte Produkte ein Gräuel sind, wird am folgenden mediterranen Rezept sicher Freude haben und die Geschmacksvielfalt des frischen Gemüses zu schätzen wissen.

Leckeres Rezept: Mediterrane Zucchini Reispfanne mit Weißwein für vier Personen

Zutaten:

2 Zucchini
1 Aubergine
1 rote Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
1 Chilischote
250 Gramm Langkornreis
600 ml Gemüsebrühe
400 ml Weißwein
1 Esslöffel scharfes Paprikapulver
2 Esslöffel edelsüßes Paprikapulver
5 Esslöffel Tomatenmark
1 Esslöffel Balsamico
frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
Salz
300 Gramm Fetakäse
etwas Olivenöl
2 Esslöffel Schmand, Sauerrahm oder Crème fraîche
etwas Thymian

Zubereitung mediterrane Zucchini Reispfanne mit Weißwein

Zunächst werden Zucchini, Aubergine und Paprika gewaschen und die Paprikaschote entkernt. Die kleinen Kerne der Zucchini und Aubergine müssen nicht entfernt werden. Nach dem Waschen werden die Zucchini, Aubergine und Paprika in kleine Würfel geschnitten. Nun wird die Zwiebel gehäutet und ebenfalls klein gewürfelt.

Die Chilischote wird halbiert, entkernt und ebenso wie die gehäuteten Knoblauchzehen in kleine Würfel geschnitten.
Anschließend wird das Olivenöl in einer großen Pfanne mit hohem Rand erhitzt und hierin wird das Gemüse für fünf Minuten gedünstet. Hierzu gibt man den ungekochten Langkornreis und lässt diesen ebenfalls für eine kurze Zeit mitdünsten, bevor 300 ml der Gemüsebrühe und 200 ml des Weißweines zum Ablöschen dazu gegeben werden und das Kochgut kurz aufgekocht wird. Nun wird das Paprikapulver, Tomatenmark und das Balsamico Essig dazu gegeben und Salz sowie der frisch gemahlene Pfeffer hinzugefügt. Die Masse sollte nun gut vermischt werden.

Bei geringer Hitze lässt man die mediterrane Zucchini Reispfanne mit Weißwein so lange köcheln, bis der Reis gar ist.
Bis es soweit ist, wird immer wieder ein wenig der restlichen Gemüsebrühe und des Weißweines auf das Gemüse/Reis-Gemisch gegeben, bis beides verbraucht ist.

In der Zwischenzeit wird der Fetakäse in kleine Würfel geschnitten und kurz bevor der Reis gar ist, vorsichtig untergehoben. Zu dem fast fertigen Gericht wird nun der Schmand, Sauerrahm oder Crème fraîche hinzu gegeben.
Zum Abschluss wird die Reispfanne mit Salz, Pfeffer und Thymian abgeschmeckt. Wer es gerne etwas schärfer mag, kann auch mit etwas Paprikapulver nachwürzen.

Zu der mediterranen Zucchini Reispfanne mit Weißwein passt hervorragend ein frischer, grüner Salat, aber auch Feldsalat und Tomaten.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!


Bildnachweis: © Fotolia

Über Hannes

Avatar

Leave A Reply