Hochzeitsessen in Mainz & Umgebung

Eine Hochzeit soll der schönste Tag im Leben des Paares werden und dazu muss auch das Hochzeitsessen perfekt sein. Schließlich erfreuen sich nicht nur die Hochzeitsgäste an einer leckeren Hochzeitstorte und einem abendlichen Hochzeitsbuffet oder Menü. Auch Sie als Hochzeitspaar sollen einen kulinarischen Hochgenuss erleben. Tipps rund um das Hochzeitsessen finden Sie in unserem Ratgeber zum Hochzeitsmenü.

Wichtige Fragen zum Hochzeitsessen bei der eigenen Hochzeit

Die richtige und rechtzeitige Planung ist bei einem Hochzeitsessen in Mainz die halbe Miete. Beginnen Sie daher möglichst frühzeitig mit den Überlegungen und der Planung. Dadurch haben Sie eine große Auswahl verschiedener Anbieter für das Hochzeitsessen, sparen bei den Kosten und vermeiden Stress kurz vor dem Hochzeitstag.

Besprechen Sie daher rechtzeitig vor der Hochzeit folgende Fragen:

  1. Wie viele Personen nehmen an der Hochzeit und dem anschließenden Hochzeitsessen teil?
  2. Welche Mahlzeiten sollen eingenommen werden? (Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Abendessen, Mitternachtssnack)
  3. Wie groß ist das Budget für das Hochzeitsessen?
  4. Werden die Speisen in einem Restaurant eingenommen oder ist ein Catering gewünscht?
  5. Welche Ausrichtung soll die Küche haben? (z.B. gutbürgerlich, mediterran, asiatisch)
    Gibt es Sonderwünsche für Gäste mit Allergien oder spezieller Ernährungsform?

Notieren Sie sich die Antworten und nehmen Sie Ihre Notizen mit zum Gespräch mit einem Caterer oder Restaurant in Mainz oder Umgebung. So können Sie nichts vergessen und sich schon beim Vorgespräch Notizen machen.

Hochzeitsessen vom Buffet ist die dritte Möglichkeit

Hochzeitsessen vom Buffet ist die dritte Möglichkeit (#01)

Menü, Buffet oder à la carte

Eine grundlegende Entscheidung für Ihr Hochzeitsessen ist die Art der Speisenpräsentation. Sie haben dabei die Wahl, ob Sie Ihren Gästen Auswahl an einem Hochzeitsbuffet bieten möchten, ein

Hochzeitsessen à la carte ist dann praktisch, wenn keine große Hochzeitsfeier geplant ist und Sie mit einer kleinen Gruppe nach der Trauung gemütlich oder elegant speisen möchten. Die Kosten für ein Essen à la carte sind vergleichsweise hoch und können im Vorfeld nicht genau kalkuliert werden. Rechnen Sie daher lieber großzügig, damit Sie keine böse Überraschung bei der Rechnung erleben.

Ein Hochzeitsmenü bieten in Mainz verschiedene Caterer und viele Restaurants an. Bei einigen Anbietern haben Sie als Hochzeitspaar schon im Vorfeld die Möglichkeit zu einem Probeessen. Dabei probieren Sie die angebotenen Speisen und stellen anschließend Ihr Wunschmenü zusammen.

Das sollte aus einer warmen oder kalten Vorspeise, einem Hauptgang und einem Nachtisch bestehen. Optional sind auch Zwischengänge ein kulinarischer Genuss für das Hochzeitsmenü. Bedenken Sie bei der Menüplanung, dass möglicherweise Vegetarier oder Allergiker unter Ihren Gästen sind. Hierzu kann es eine praktische Lösung sein, wenn Sie zwei oder drei Menüs zur Auswahl bieten und eines davon vegetarisch ist.

Hochzeitsessen vom Buffet ist die dritte Möglichkeit. Dabei stellen Sie Ihren Gästen viele verschiedene Speisen zur Auswahl und jeder Hochzeitsgast kann sich nach Lust und Laune daran bedienen. Gerade bei großen Hochzeitsgesellschaften und besonderen Essensvorlieben der Gäste ist ein Hochzeitsbuffet meistens die besten Variante.

 

Was gehört zu einem Hochzeitsmenü?

Idealerweise stammen alle Speisen und Getränke an Ihrem Hochzeitstag vom gleichen Anbieter. Bei einer solchen Planung haben Sie nur einen Ansprechpartner und können einen günstigeren Festpreis vereinbaren, als wenn Sie mit mehreren Lieferanten für Ihre Hochzeitsfeier zusammenarbeiten. Je nach Länge der Feier und Ihren persönlichen Wünschen für das Hochzeitsmenü können folgende Komponenten mit dem Caterer oder Restaurant vereinbart werden:

  1. Sektempfang nach der Trauung
  2. je nach Zeitplan ein leichtes Mittagessen
  3. Kaffee und Hochzeitstorte
  4. Hochzeitsessen am Abend mit Vorspeisen, Hauptgerichten und Dessert
  5. optional ein süßer Snack oder Candybar in der Nacht

Selbstverständlich müssen Sie nicht alle Komponenten auf Ihrer Hochzeit in Mainz anbieten. Findet die Trauung zum Beispiel erst am Nachmittag statt, fallen ein Snack zum Mittag und Kaffee und Kuchen weg. Ihre Hochzeitstorte können Sie dann um Mitternacht anschneiden und dazu ein süßes Buffet anbieten. Der Ablauf der Feierlichkeit, Ihre persönlichen Wünsche und das Hochzeitsbudget entscheiden über den Umfang des Hochzeitsessens.

Tischdekoration für das Hochzeitsessen

Zu einem perfekten Hochzeitsessen gehören nicht nur leckere Speisen. Das Auge isst schließlich ebenfalls mit. Planen Sie daher bei Ihren Hochzeitsvorbereitungen auch etwas Zeit für die Dekoration ein. Frische Blumen auf den Tischen in kleinen Vasen oder als dezentes Gesteck sind ein schöner Tischschmuck. Damit Ihre Gäste auf Anhieb ihren Platz an der Hochzeitstafel finden, sind Tischkarten unverzichtbar.

Idealerweise passen Sie die Farbgestaltung und das Design der Karten der übrigen Dekoration an. Online lassen sich solche Tischkarten besonders einfach und schnell gestalten und bequem bestellen. Hier haben Sie eine große Auswahl fertiger Designs, die Sie Ihren Wünschen anpassen können.

 Menü mit mehreren Gängen vorab zusammenstellen oder in einem Restaurant à la carte essen.

Menü mit mehreren Gängen vorab zusammenstellen oder in einem Restaurant à la carte essen. (#02)

Locations für ein Hochzeitsessen in Mainz, Wiesbaden und Umgebung

Jede Menge Tipps zu Locations und anderen Planungsfragen für Ihre Hochzeit finden Sie beim regionalen Hochzeitsanbieter.

Eine elegante Adresse für ein Hochzeitsessen in kleiner Runde nach Ihrer Hochzeit ist das Restaurant Bellpepper.Hier werden Sie kulinarisch mit ausgefallenen Speisen verwöhnt. Auch die Lage zwischen Altstadt und Rheinufer ist für Hochzeitsgesellschaften besonders praktisch.

Eine ausgefallene Location für Ihre Hochzeitsfeier ist die Burg Weisenau. Hier feiern Sie gemeinsam mit Ihren Gästen in einem historischen Gebäude aus dem 12. Jahrhundert. Das Hochzeitsessen nehmen Sie im historischen Gewölbekeller der Burg ein. Gerade bei einer Sommerhochzeit mit hohen Temperaturen sind die kühlen Gewölbe eine angenehme Abwechslung zur Sommerhitze im Freien.

Nicht weit entfernt liegt Wiesbaden und hier lockt ebenfalls ein Schmuckstück der Baukunst. Die Alte  Schmelze Wiesbaden ist ein moderner und eleganter Ort für Hochzeitsfeiern und bietet mehr als 300 Hochzeitsgästen Platz.

Für jede Location gilt, dass Sie so früh wie möglich die Buchung durchführen sollten. Gerade ausgefallene Ort zum Feiern einer Hochzeit oder für ein Hochzeitsessen haben teilweise lange Wartelisten von mehr als einem Jahr. Bemühen Sie sich daher möglichst frühzeitig um einen Ort für Ihre Feier zur Hochzeit, damit Sie diesen besonderen Tag an einem Ort erleben können, an dem Sie sich wohlfühlen.

Vergessen Sie bei der Menüplanung nicht die Tischdekoration und Tischkarten für ein stimmungsvolles Ambiente.

Vergessen Sie bei der Menüplanung nicht die Tischdekoration und Tischkarten für ein stimmungsvolles Ambiente. (#03)

Tipps für das Hochzeitsessen in Kürze

Beginnen Sie möglichst frühzeitig mit der Planung des Hochzeitsessens um Stress und hohe Kosten zu vermeiden.
Sie haben die Wahl zwischen Menü, Hochzeitsbuffet und à la carte.

Für ein exaktes Kostenangebot benötigen Caterer und Restaurants möglichst umfangreiche Informationen über Ihre Essenswünsche zur Hochzeit. Notieren Sie sich Ihre Wünsche daher vor dem ersten Gespräch.

Vergessen Sie bei der Menüplanung nicht die Tischdekoration und Tischkarten für ein stimmungsvolles Ambiente.
Berücksichtigen Sie nicht nur Caterer und Restaurants aus Mainz. Auch in Wiesbaden und anderen Städten aus dem Umland finden Sie Anbieter mit kulinarischer Raffinesse.

Bei allen Planungen und Vorbereitungen für den großen Tag der eigenen Hochzeit sollten Sie den Spaß an der Sache nicht vergessen. Dazu Zusammenstellen eines Menüs, die Planung der Tischdekoration und die Auswahl einer geeigneten Location sind Unternehmungen, die Sie als Paar noch mehr zusammenschweißen. Außerdem steigt bei jedem Planungsschritt die Vorfreude auf den Hochzeitstag mit Ihrem ganz individuellen Hochzeitsessen in Mainz.


Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild: Hetizia-#01: LElik83-#02: Andrzej Wawrzyniak-#03: Kzenon _

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply