Kochen im Garten

Sommerzeit ist Grillsaison. Das bedeutet, die Kochstelle wird in den Sommermonaten von der Küche in den Garten verlegt. Vorausgesetzt man hat einen Garten. Aber wer wünscht sich folgendes Szenario nicht: Es weht ein laues Sommerlüftchen durch den Garten, die Wiese besteht aus seinem satt-grünen Rollrasen, der schöner nicht sein könnte. Vor der Terrasse steht ein Grill und auf diesem Grill liegen knusprige Würstchen und saftige Fleischstücke. Wer also bis jetzt noch keinen Garten besitzt, der sollte sich die Vorteile eines Gartens genau überlegen.

Dass der Garten in den warmen Monaten zur Küche umfunktioniert wird, ist für viele Deutsche eine willkommene Abwechslung. Vorteilhaft am Open Air-Kochen ist, dass keine lästigen Gerüche durch die Wohnung ziehen und außerdem keine unnötige Wärme durch das Kochfeld oder den Backofen erzeugt wird. Mindestens genauso vorteilhaft ist das Grillen im Bezug auf seine Vielseitigkeit. Neben simplen Würstchen und Fleischstücken, gibt es die unterschiedlichsten Salat- und Beilagenrezepte.

Grillkartoffeln, Bauernsalat, italienisches Brot, Aioli und Camembert sind nur ein paar wenige Ideen, die sich ideal mit Grillprodukten genießen lassen. Wem es zuviel Aufwand ist, Grillfleisch selbst zu marinieren, Salate selbst anzufertigen und Beilagen herzustellen, der findet in jedem Discounter eine breite Auswahl an fertigen Grillprodukten, die komplett servierfertig sind.

Grillen als Event

Grillen ist auch deshalb so eine komfortable Angelegenheit, da es sich über mehrere Stunden ziehen lässt. So kann man eine gemütliche Zeit mit Freunden oder der Familie verbringen. Und das auch noch unter freiem Himmel an der frischen Luft. Aus einem reinen Grillfest kann auch schnell eine witzige Poolparty werden, indem auf dem Rollrasen einfach ein Familienplanschbecken aufgestellt wird. Dies garantiert zwar keine vollständige Urlaubsatmosphäre, dafür aber zumindest eine nette Abkühlung und jede Menge Spaß. Neben einem Pool können auch kleine Spiele veranstaltet werden. Zu beliebten Gartenspielen gehören Boccia und Frisbee-Werfen. Dazu wird lediglich eine minimale Austattung benötigt, die sich leicht verstauen lässt und auch in der Anschaffung sehr günstig ist. So kann man die Poolnight als Gegenstück zur Indoor-Poolparty veranstalten.

Grillwagen oder Gartenkamin aus Edelstahl‎?

Grillen und Nachbarrecht sind natürlich auch zwei besondere Freunde. Wenn der Grill dem Nachbarn stinkt und der Duft der Bratwürste vom Rost ins Schlafzimmer zieht, ist Ärger vorprogrammiert. Da wird die Freude über den schönen „Grillwagen Hudson“ von OBI oder den „Gartenkamin aus Edelstahl‎“ vom Hagebau Markt schnell baden gehen, wenn Ärger ins Haus steht.

Fazit

Grillen ist für viele Menschen der beste Ersatz zum Kochen. In den Sommermonaten eignen sich die warmen Temperaturen hervorragend dazu, jeden Tage andere Gerichte von Fleisch bis Fisch auf den Grill zu legen.

Über Hannes

Avatar

Leave A Reply