White Blossom – Red Berry von Penny-Markt

Als Ergänzung zum White Blossom Lime folgt nun der White Blossom Red Berry, der durch seine Farbe auf jeden Fall mehr ins Auge sticht als der Lime. Auch dieser ist in der Spirituosen-Abteilung vom Penny-Markt erhältlich und liegt mit unter einem Euro pro Flasche im unteren Preissegment.

White Blossom von Penny: der erste Eindruck von Red Berry

Die knallrote Flüssigkeit, die sich hinter der durchsichtigen Glasflasche verbirgt, erscheint schon auf den ersten Blick sehr unnatürlich durch die extreme Farbe. Die handliche Flasche ist mit einem Kronkorken-Drehverschluss versehen, so dass die Flasche leicht zu öffnen und wieder zu verschließen ist. Man merkt also recht schnell, für welche Zielgruppe das Getränk gemacht wurde: dank des Verschlusses, der bunten Verpackung und des knalligen Inhalts sowie der handlichen Größe ist der White Blossom Red Berry perfekt für die Handtasche der Frau.

Auf dem Flaschenbauch finden wir ein Etikett auf dem verschiedene Früchte sowie Eiswürfel abgebildet sind. Dieses Design verpasst dem Getränk den Erfrischungsfaktor. In großen Buchstaben steht „White Blossom“ und „Red Berry“ auf den Etiketten geschrieben, ebenso die Sorte des Getränks, also „Fruchtweincocktail“ und der Alkoholgehalt sowie die Füllmenge. Der Flaschenhals verspricht natürliches Aroma und außerdem „Red Berry & Soda“.

Auf einem farblosen Etikett auf der Rückseite der Flasche finden wir neben dem Barcode auch nähere Angaben zum Inhalt: „White Blossom mit Red Berry & Soda, Fruchtweincocktail, aromatisiert, mit Farbstoff. Enthält Sulfite.“ Die Zutatenliste darunter sagt mir leider gar nichts, da diese nicht auf Deutsch oder Englisch abgedruckt ist, sondern auf Türkisch. Also wissen wir nicht einmal was wir da genau trinken – auch gut. Jedenfalls scheinen eine Menge E´s, also Farbstoffe enthalten zu sein – bei dem roten Zeug kein Wunder.

Die Fakten auf einen Blick: White Blossom Red Berry

Die bunte Flüssigkeit in der handlichen Glasflasche von White Blossom Red Berry hat erstaunlich viel Alkohol.

Die bunte Flüssigkeit in der handlichen Glasflasche von White Blossom Red Berry hat erstaunlich viel Alkohol.

Alkoholgehalt: 5,9% vol

Inhalt: 275 ml

Verpackung: Glasflasche

Preis: 0,89 Euro

Erhältlich bei Penny

White Blossom Red Berry: Geruch & Geschmack

Nun zum Inhalt: Öffnet man den Drehverschluss hört man ein leises Zischen – es ist also Kohlensäure drin, und dann steigt sofort ein furchtbar süßer Geruch auf. Nach Beeren riecht das nicht unbedingt, höchstens nach Bären..also Gummibären. Ziemlich dominant dieser Geruch und man fragt sich unweigerlich, ob man diese süße Brühe wirklich trinken möchte.

Zu erstmal zu dem Positiven: das Getränk ist leicht mit Kohlensäure versetzt, so dass es angenehm prickelt. Nicht so stark wie Sekt, aber doch leicht und spritzig. Der Geschmack ist leider alles andere als leicht und spritzig, eher süß und klebrig. Von den versprochenen roten Beeren kann ich leider nicht viel schmecken, es ist irgendwie süß und sauer zugleich – eine merkwürdige Mischung. Insgesamt schmeckt das White Blossom Red Berry leider ziemlich künstlich und ist daher keine Empfehlung wert. Möglicherweise ist es eisgekühlt etwas besser, trotzdem denke ich, dass das Künstliche und Klebrige überwiegt, daher Daumen runter.


Bildnachweis: © schwarzer.de

Über Hannes

Avatar

Leave A Reply