Kellys Fresh Kitchen: Neu in Mainz

Auf der Suche nach einem leckeren, gesunden, frischen und noch dazu kostengünstigen Mittagessen und der Möglichkeit, dieses sitzend, aber dennoch flott zu sich nehmen zu können, bieten sich in der Mainzer Innenstadt viele Möglichkeiten an. Da ich stets daran interessiert bin, welche neuen Gastronomien sich in Mainz versuchen, teste ich heute Kellys Fresh Kitchen am Neubrunnenplatz. Was mich dort erwartet und ob es mir geschmeckt hat, lest ihr hier.


Kellys Fresh Kitchen: Frisches Futter für die Innenstadt

Die Große Bleiche ist nun nicht gerade bekannt für ihre kulinarischen Errungenschaften. Hier finden sich oftmals Ketten oder relativ austauschbare Gastronomien, die meist schnell wieder den Inhaber wechseln. Dies trifft natürlich nicht ausnahmslos zu und so freue ich mich, einen neuen Laden testen zu können, der auf mich direkt sehr vielversprechend wirkt. Kellys Fresh Kitchen ist dieser Ort. Nähert man sich dem Neubrunnenplatz, ist es nämlich nicht mehr ganz so übel bestellt um die Kulinarik: hier finden sich durchaus lohnenswerte Läden.

Kellys Fresh Kitchen ist kaum zu verfehlen, wenn man die Mainzelmännchenampel Richtung Römerpassage passiert und sich leicht nach rechts wendet. Dennoch wirkt das Lokal trotz seiner großen Fensterfront eher unscheinbar. Das könnte aber auch damit zusammenhängen, dass entlang dieser Straßenseite in den letzten Monaten immer mehr Leerstände zu finden sind und es immer heruntergekommener wirkt. Da bietet Kellys Fresh Kitchen einen gern gesehenen Lichtblick dazu!

Zur Mittagszeit ist Kellys Fresh Kitchen gut besucht

Zur Mittagszeit ist Kellys Fresh Kitchen gut besucht


Die Qual der Wahl bei Kellys

Ich trete also ein und als erstes fällt mir die große Theke auf: Sie nimmt gut die Hälfte der Gesamtfläche von Kellys Fresh Kitchen ein und ist gefüllt mit vielen frischen Zutaten. Hier bestellt man an der Theke und ist erstmal überfordert: Es gibt eine große Auswahl an Bowls, Wraps, Salate, Ofenkartoffeln in verschiedenen Varianten. Auch vegane Alternativen werden in Kellys Fresh Kitchen angeboten. Die Kreativen können sich das Gericht ihrer Wahl auch aus all den Zutaten selbst zusammenstellen. Bowls sind ja so ein Phänomen, mit dem ich mich schon länger beschäftige: Im Grunde liegen dabei alle Zutaten in einer Schüssel, mal kalt, mal warm, mal süße, mal herzhaft.

Reis ist die Basis von allen Bowls in Kellys Fresh Kitchen. Bowls sehen meistens schön arrangiert aus und schmecken abwechslungsreich, so dass jeder eine Bowl nach seinem Geschmack findet. So auch in Kellys Fresh Kitchen. Nach einem kurzen Moment des intensiven Speisekartenlesens entscheide ich mich also für die Bowl „Fetos“ für 8,50 Euro. Ich bekomme eine ordentliche Schüssel voll mit grünem Salat, jungem Spinat, Reis, Kichererbsen, Schafskäse, frischen Champignons, gestifteten Möhren, gerösteten Cashews und zweierlei Dressings. Zufrieden mit meiner Wahl genieße ich meine Mittagspause mit Blick aus dem Fenster.

Mit etwa 20 Sitzplätzen ist es gemütlich in Kellys Fresh Kitchen

Mit etwa 20 Sitzplätzen ist es gemütlich in Kellys Fresh Kitchen


Kellys Fresh Kitchen: Mein Fazit

Meine Bowl der Wahl in Kellys Fresh Kitchen schmeckt mir gut und sättigt auch. Ein für mich besonders leckeres Detail ist der darin enthaltene Kümmel, das mag aber nicht jedermanns Sache sein. Zur Bowl bekommt man bei Kellys eine Scheibe Brot von der grandiosen Bäckerei Vetter dazu, was den Genuss noch mehr steigert. Da ich die Bowl „Fetos“ nicht ganz schaffe, lasse ich mir die Reste einpacken und bin auch hier begeistert: Die To-Go-Packungen sind ökologisch abbaubar. Alle Gerichte von Kellys Fresh Kitchen gibt es auch zum Mitnehmen oder über lieferando.de liefern lassen.

Die Tische stehen zwar etwas eng beisammen, da die Theke mit den frischen Zutaten viel Raum einnimmt, doch das Lokal wirkt trotzdem sehr gemütlich. Und wenn man einen Platz am Fenster ergattert, von wo aus man das Treiben auf der großen Bleiche beobachten kann, spielt das ohnehin keine Rolle. Auch die Preise bei Kellys halte ich für vernünftig, bis zu 10 Euro für ein gesundes und sättigendes Mittagessen sind nicht zu viel. Schön, dass du da bist, Kellys Fresh Kitchen. Ich komme gerne mal wieder!

Alle Gerichte gibt es in Kellys Fresh Kitchen auch zum Mitnehmen

Alle Gerichte gibt es in Kellys Fresh Kitchen auch zum Mitnehmen


Kellys Fresh Kitchen
Große Bleiche 28
55116 Mainz

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 10-20 Uhr
Freitag 10-19 Uhr
Samstag 12-17 Uhr
Sonntag Geschlossen


Bildnachweis: © alle Bilder schwarzer.de / Tiffany Bals

Über Tiffany Bals

Tiffany Bals

"Heute mach´ ich mir kein Abendbrot, heut mach ich mir Gedanken" – getreu diesem Motto ist Tiffany Bals als freiberufliche Texterin und neugierige Entdeckerin in Mainz und Wiesbaden unterwegs. Die Gastronomie-Insiderin und Food-Bloggerin legt besonderen Wert auf Gastfreundschaft, hinterfragt Tradiertes und begeistert sich für Außergewöhnliches. Bei Schwarzer.de leitet sie als Chefredakteurin die Blogs & YouTube-Channels.

Leave A Reply